Tiermedizinische/r Fachangestellte/r

Wer bietet diese Ausbildung?

Tierarztpraxis Dr. Aigner
http://www.tierarztpraxis-aigner.de/das-team.html

Was machst Du in diesem Beruf?

Der Beruf des tiermedizinischen Fachangestellten erfordert viel Leidenschaft, Sensibilität und Zuverlässigkeit. Während Deiner Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten wirst Du Dich vor neuen Eindrücken kaum retten können.

Für jedes Tier benötigst Du einen bestimmten Griff und spezielle Untersuchungsgeräte. Du sorgst also dafür, dass der Tierarzt zur richtigen Zeit das richtige Instrument zur Hand hat und das Tier sich nicht der Untersuchung entziehen kann. Zudem reagiert jedes Tier – und jeder Tierhalter – anders auf die Situation. Doch nicht nur im Untersuchungsraum bist Du die rechte Hand des Tierarztes, er kann auch im OP auf Deine Hilfe zählen. Du bereitest den Operationsraum vor, legst die Instrumente bereit und desinfizierst sie und bringst die Tiere in die richtige Position. Während der OP hältst Du die Klemmen, tupfst und beobachtest das Tier. Da auch eine Tierarztpraxis ein Unternehmen ist, gehört das Erstellen von Rechnungen, das Führen der Patientenakten (meist elektronisch), die Vereinbarung von Terminen sowie das Bestellen von Geräten, Tierfutter und Medikamenten ebenfalls zu Deinem abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

Wenn Du Tiere magst und keine Angst vor ihnen hast, bist Du in einer Tierarztpraxis genau richtig. Dies gilt übrigens auch für Spinnen, Schlangen und kampflustige Katzen. Kannst Du in stressigen Situationen die Ruhe bewahren und hast kein Problem beim Anblick von Blut und Spritzen? Dann steht Deiner Bewerbung nichts mehr im Wege.